Deutschland eigeneAnfragen IchFragDenStaat Staat

Ich frage den Staat. Heute: Aufschlüsselung Intensivbetten

Meine Anfrage vom 24.03.20211 war ein Antrag nach dem Informationsfreiheitsgesetz NRW, UIG NRW, VIG.

Immer wenn ich Interviews unserer Politiker oder Wissenschaftler mitbekomme, wird gesagt, wie gefährlich die aktuelle Lage für unsere Krankenhäuser beim Thema “Belegung der Intensivbetten” ist. Ok, dann schauen wir uns mal die Zahlen an:

Gesamtzahl betreibbarer Intensivbetten: 23.840
davon belegt: 21.014

davon COVID-19 Fälle invasiv beatmet: 2.925
= ~ 60% aller COVID-19 Fälle
= ~ 13,9% aller belegten Intensivbetten
Stand: 04.05.2021 12:19 Uhr / www.intensivregister.de/

Also. ~86 % der derzeit belegten Intensivbetten entstammen anderer und im Detail ungeklärter gesundheitlicher Themenbereiche. Inhaltlich ist es und das absolut unabhängig von der COVID-19 Problematik mal interessant zu hinterfragen, was da genau los ist.

Wenn nun also die ganze Zeit auf dem Thema rumgeritten wird, dann sollte man doch zumindest erwarten dürfen, dass das Bundesgesundheitsministerium auch IRGENDWELCHE genaueren Informationen hat, woher diese ~86% kommen.

Jut, ich bin da wohl zu naiv.

Mir wurde dann vom Bundesgesundheitsministerium mitgeteilt, dass man ausschließlich die Zahlen von www.intensivregister.de kommunizieren kann und keinerlei Hintergrundinformationen besitzt.

Was soll ich denn nun dazu sagen?

Ich war dann mal so freundlich und habe die Anfrage aktualisiert und erneut an das Bundesgesundheitsministerium geschickt.
Sorry, aber wenn Fragen offen sind, sollte man diese formulieren, oder etwa nicht ?


  1. Link zur Anfrage an das Bundesministerium für Gesundheit []